PROJEKT

Graffiti am Netze BW Trafohäuschen Burkheim

Im Auftrag der Netze BW sollten wir zwei gewöhnliche Trafohäuschen neu gestalten.

Bei dem ersten Häuschen entschieden wir uns dafür rundherum in den Hintergrund eine verschwommene Abbildung der dortigen Landschaft, wie Weinberge und Täler, einzufügen. Auf die einzelnen vier Seiten des Häuschens sprühten wir Polaroid Fotos, die die Wahrzeichen der Ortschaft enthalten. Zwei Polaroids stellen eine alte Burg aus dem Ort, in zwei verschiedenen Ansichten, dar. Ein weiteres Polaroid zeigt eine illustrierte Weinbergschnecke, die ein örtlicher Künstler entwickelt hat und die in der gesamten Umgebung bekannt ist. Auf dem letzten Bild ist eine Weinrebe zu sehen.

Das zweite Trafohäuschen sollte die Optik eines Fachwerkhauses bekommen. Diesem verpassten wir Türen, Fenster, einen Topf mit Baum darin und natürlich das gewünschte Fachwerk in Holzoptik. In den Vordergrund brachten wir auch ein kleines Kind, welches scheinbar in eines der Fenster reinschaut. Des Weiteren setzten wir auf eine Seite des Häuschens einen älteren Herren, mit einem Weinkrug in der Hand und eine ältere Dame in den Vordergrund. Auf die andere Seite, auf der ein Stromkasten an das Trafohäuschen angrenzt, sprühten wir ein Nest mit einem Storch, wobei das Nest so aussieht, als würde es sich direkt auf dem Stromkasten befinden und somit auch der reelle Stromkasten mit ins Bild integriert wurde.

 

 

Weitere Projekte

Graffiti Therapiebox Wüstenrot

Graffiti Amazon Diversity

INTERESSE?